Leckeres Brot zum Selberbacken!

Rezept des Monat Januar 2018

Gerne teile ich mit Ihnen Ideen aus meiner hauseigenen Küche, um auch mal etwas anderes als immer nur das ach so ernste Thema „Gesundheit“ auf dem Schirm zu haben. Viel Spaß beim Ausprobieren und dan später bei der Verköstigung!

Drucken

Leckeres Brot zum Selberbacken!

Vor gut zwei Monaten habe ich beschlossen, mein Brot so gut es geht selbst zu backen. Mit diesem Rezept können auch Sie sich Ihre Lieblingsbrot backen.

Gericht Breakfast
Länder & Regionen Deutschland
Vorbereitungszeit 15 Stunden
Zubereitungszeit 40 Minuten
Arbeitszeit 5 Minuten
Autor PraxisBGM

Zutaten

  • 1 EL Salz je nach Geschmack
  • 1/2 TL Zucker bei Bedarf
  • 1/2 TL Trockenhefe Als Backmittel eignen sich auch andere Substanzen wie Natron oder Backpuler. Schauen Sie, wenn Sie einen Ersatz suchen, doch einfach mal im Internet nach.
  • 500 g Mehl Verwenden Sie eine Sorte, die Sie gerne essen möchten. Je heller das Mehl, desto weniger Wasser brauchen Sie erfahrungsgemaß für den Teig
  • 350-400 ml lauwarmes Wasser siehe Mehl
  • 100 g Sonnenblumenkerne Es müssen nicht unbedingt Sonnenblumengerne sein: Mischen Sie das hinein, was Sie mögen. Bei uns in der Familie sind bspw. Walnüsse hoch im Kurs!

Anleitungen

  1. Das Geniale an diesem Rezept ist, dass Sie kein elektrisches Gerät benötigen. Vermischen Sie alle o.g. Zutaten in einer Rührschüssel. Ich verwende immer einen Kochlöffel, um die Zutaten gut zu vermengen, bis Sie einen  gut durchmischen Teig ergeben.

  2. Dann kommt die eigentliche Kunst: das Warten! 15 Stunden den Teig in der Schüssel abgedeckt an einem warmen (Zimmertemperatur) Ort stehen lassen.

  3. Fetten Sie eine Kastenform und bestreuen Sie die Wand der Backform mit Semmelbrösel, damit der Teig nicht dort kleben bleibt. Dann burzelt  Ihnen dass fertige Brot später quasi entgegen und Sie müssen es nicht  mit einem Messr von der Wand lösen. Geben Sie nun den Teig in die Form, verteilen ihn gleichmäßig darin und lassen das Ganze nochmals eine Stunde an einem warmen Ort stehen.

  4. Bevor es in den Backofen geht, können Sie die Brotoberseite noch mit etwas Joghurt und Körnern bestreuen. Das ergibt nachher ein nettes Outfit für das Brot.

  5. Bei ca. 170° Celsius wird das Brot auf der Mittelschiene für ca. 40 Minuten gebacken.  Vorsicht beim Rausholen: Hitzebeständige Handschuhe sind ein heißer Tipp, um Verbrennungen zu vermeiden!

  6. Stürzen Sie das fertige Brot aus der Form und lassen Sie es auf einem Gitter auskühlen.

  7. Guten Hunger!

  8. PS: Werden Sie kreativ und mischen Sie verschiedene Mehlsorten oder arbeiten noch weitere Zutaten ein: Etwas Tomatensauce oder Oliven oder, oder, oder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.